HEPA Framework - Erfahren Sie mehr

Das HEPA Handbuch mit der kompletten Sammlung von HEPA Tools wurde am 19. März 2014 in Stuttgart auf dem Kongress"Fit for Life" präsentiert.

 

 

Das Netzwerk Cities for Sports

verbindet Europäische Städte und lokale Organisationen beim gemeinsamen Ziel der Bewegungsförderung von Senioren.

Die Partnerstädte von "Fit for Life Europe" sind Limoges, Rotterdam, Bologna, Extremadura, Warschau und Stuttgart.

Was körperliche Aktivität für die alternde Gesellschaft in Europa tun kann

Der Anteil der älteren Bevölkerung in Europa steigt stetig an. Die Anzahl von Menschen über 65 wird von den heutigen 17% auf 24% im Jahr 2030 ansteigen (EUROSTAT, 2011). Körperliche Bewegung nimmt mit dem Alter ab (Speacial Eurobarometer, 2010). Hier ist es auch an den Mitgliedstaaten und ihren Städten, sich den Herausforderungen zu stellen und aktiv zu handeln. Im Verlauf der zu erwartenden „Explosion“ von Gesundheitskosten scheint die Realisierung von Primärpräventionen unumgänglich. Die körperliche und geistige Unabhängigkeit von Älteren so lange wie möglich aufrecht zu erhalten und ihre soziale Teilhabe und Lebensqualität zu gewährleisten, muss der Fokus der lokalen Akteure sein. Die Förderung von körperlicher Aktivität und gesundheitsorientierter Bewegung bei Älteren wird ein zentrales Thema in unserer alternden Gesellschaft werden.

Das Ziel des Netzwerks Cities for Sports ist es, körperliche Aktivität und einen aktiven Lebensstil bei den älteren Mitgliedern unserer Städte zu fördern. Das Potential von gesundheitswirksamer Bewegung bezüglich der Vermeidung oder Verringerung altersbedingter chronischer Erkrankungen, soll zur Aufrechterhaltung von Lebensqualität, der Vermeidung von Übergewicht bei älteren Menschen und zur Abwendung sozialer Isolation und Depression genutzt werden.  Regelmäßige körperliche Aktivität hat Einfluss auf die alltägliche Motorik und die funktionelle Kapazität und kann somit zur Beibehaltung der Unabhängigkeit im fortgeschrittenen Alter beitragen. Darüber hinaus hilft Bewegung kognitive Fähigkeiten aufrechtzuerhalten und sichert die gesellschaftliche Beteiligung insgesamt. Die soziale Dimension von Bewegungsprogrammen führt zur regelmäßigen Teilnahme an den Kursen und spielt oft eine entscheidende Rolle in Gruppen, die schon seit vielen Jahren bestehen.

Das Aktivitäts-und Gruppenerlebnis stärkt dabei das Selbstkonzept, die Kontrollüberzeugungen und  die Selbstwirksamkeit, welche wiederum alle einen positiven Einfluss auf die Beteiligung älterer Menschen in der Gesellschaft haben. Und last, but not least, spielt die regelmäßige körperliche Aktivität eine wichtige Rolle bei der Vermeidung von Stürzen.

HEPA für Ältere
Die Förderung der körperlichen Aktivität von älteren Bürgern ist ein Schwerpunkt von "Cities for Sports". Es besteht ein großes Interesse bei allen Städten,  jedoch sind kaum Erfahrungen vorhanden. Zwei zentrale Fragen sollen daher im Austausch beantwortet werden:


Wie kann Bewegung von älteren Bürgern realistisch gefördert werden?

Wie kann die Zielgruppe der Älteren erreicht und aktiviert werden?