MOVE - Bewegungsunterricht für Kinder mit Förderbedarf (CH)

MOVE ist ein Angebot der Stadt Winterthur im Rahmen des freiwilligen Schulsports. Mit MOVE fördert die Stadt gezielt Kinder, die sich bisher wenig bewegten oder Förderbedarf haben.

Zielsetzung

Ziel von MOVE ist es, Freude an der Bewegung zu vermitteln, Bewegungserfahrungen zu sammeln um den eigenen Körper besser wahrnehmen lernen und das Selbstvertrauen zu stärken.

Schwerpunkte

Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen in der Förderung der koordinativen und sportmotorischen Fähigkeiten. Durch verschiedenste Spielformen werden unter anderem die Reaktion und das Gleichgewicht geschult, die Beweglichkeit gefördert und die Ausdauer trainiert. Bewegungsgrundfertigkeiten wie Seilspringen, Bälle werfen und fangen oder einen Purzelbaum machen, bilden weitere Bestandteile des Trainings.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an ausgewählte Erstklässlerinnen und Erstklässler der Stadt Winterthur, die bei einem sportmotorischen Test der ETH Zürich Förderbedarf zeigten.

Umsetzung

Ganz gezielt werden die Kinder mit Förderbedarf eingeladen und von ausgebildeten Turn- und Sportlehrern oder Bewegungstherapeuten angeleitet und zu mehr Bewegung animiert. Die Kurse finden ein Mal pro Woche nach der Schule statt. Sie werden an verschiedenen Standorten und Wochentagen angeboten.

Finanzierung

Das Projekt MOVE wird durch die Stadt Winterthur im Rahmen des freiwilligen Schulsports finanziert. Die Erziehungsberechtigten beteiligen sich mit einem Unkostenbeitrag.


Alter

7 - 10

Laufzeit

Zielgruppe

Grundschule

Transfermöglichkeiten

Weiss nicht

Finanzieller Aufwand

Personeller Aufwand

Erreichte Kinder

Laufzeit

Dauer der Bewegung

Einmal pro Woche


Kontakt

Adresse

Pflanzschulstrasse 6a, 8402 Winterthur

Land

Schweiz

Email

n.a.

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz  
Anzeige: 1 - 5 von 5.
 

Freitag, 20-09-13 09:03 Carlos Carlos aus XXxWqsBKSI

It must be a thrilling (perhaps scary) to be this close to a waleafrtl as if it were coming right towards you. And the appearance of the rainbow is an added treat that must occur quite often when the sun and water-spray collide. http://qerbzejtxo.com [url=http://ywvxyl.com]ywvxyl[/url] [link=http://lzcdalv.com]lzcdalv[/link]

 

Mittwoch, 18-09-13 15:02 Rita Rita aus m8zn6InO22ds

People nomrllay pay me for this and you are giving it away! http://qogxjumpv.com [url=http://wicooggkcu.com]wicooggkcu[/url] [link=http://fpzjrhtggqq.com]fpzjrhtggqq[/link]

 

Sonntag, 15-09-13 14:08 Latipah Latipah aus eFDQZKmSqSNv

The underlying pnpicirle is very interesting. I think our vision is meant to allow us to make it through a 3-dimensional world and any flat imagery (even just a pattern) becomes gamey . Why we would prefer one kind of order over a another is really interesting and I plan to try to generate some similar images to try out on my students (art class) to hear their reactions. It seems to me his formula produces more natural (as opposed to contrived) color relationships. I agree on taste; the longer I work with color the less I see color solutions as good or bad.

 

Montag, 23-04-12 16:53 sahi sahi

I thought it was going to be some boring old post, but it really compensated for my time. I will post a link to this page on my blog. I am sure my visitors will locate that extremely useful
curt
Nike Air Footscape

 

Montag, 23-04-12 16:53 Marwa Marwa aus JbghPpKIBwYzTH

Guys, I think you've got Bristol and Brighton mixed up. Thekla is a club in Bristol and the Prince Albert is a pub in Brighton!Anyway can't wait to see you at the CAMP on Sunday maybe Bristol Saturday night too if that is indeed where you are